Image
Image
Image

Vorsorgen ist Besser als Heilen

Wir sind für unsere Kunden da, nicht nur, wenn sie gerade Schnupfen haben oder schnell ein Pflaster brauchen. Die met macht sich auch für Ihre Gesundheitsvorsorge stark.

Wir führen folgende Messungen in unseren Apotheken durch und bitten Sie bei Bedarf um eine kurze vorherige Anmeldung, damit wir vorbereitet sind:

Sie bekommen in unseren Apotheken auch diverse Teststreifen zur Früherkennung, z.B. für Prostata, Harnwerte, Menopausentest oder Darmkrebs.

Zudem beraten wir Sie gern bezüglich geeigneter Messgeräte für die Vorsorge zu Hause:

  • Blutdruckmessgerät mit Datenschnittstelle
  • Blutzuckermessgerät mit integriertem USB Stick
  • Herzfrequenzmesser zur Optimierung des Trainings
  • Schrittzähler mit Datenschnittstelle
  • Selbstmessen von Cholesterin, Blutzucker, Triglyceride und Lactat in einem Gerät

Sie wollen noch mehr wissen? Gerne stellen wir Ihnen auch die allgemeinen Vorsorge-Untersuchungen Ihrer Krankenkasse vor. Wussten Sie zum Beispiel, dass Krebs nach den Herz-Kreislauf-Erkrankungen die zweithäufigste Todesursache ist? Das frühzeitige Erkennen vieler Tumore verbessert die Möglichkeiten einer Behandlung und deren Erfolgsaussichten erheblich.

Alle Früherkennungsuntersuchungen sind von der Praxisgebühr befreit.

  • Check-Up 35, alle 2 Jahre
    Schwerpunkt ist die Früherkennung von Herz-, Kreislauf- und Nierenschäden sowie Diabetes.
  • Zahnprophylaxe
    Wer regelmäßig zum Zahnarzt geht, bekommt von den Kassen einen Vorsorgebonus in Form eines höheren Zuschusses.
  • Krebsvorsorge Männer
    ab 35 Jahren: Anspruch auf Früherkennungsuntersuchung für Hautkrebs alle 2 Jahre
    ab 45 Jahren: jährliche Untersuchung der Prostata
    ab 50 Jahren: jährliche Früherkennung von Darmkrebs
    ab 55 Jahren: optionale Darmspiegelung zur Früherkennung von Darmkrebs
  • Krebsvorsorge Frauen
    ab 20 Jahren: Anspruch auf jährliche Früherkennungsuntersuchung für Krebserkrankungen der Geschlechtsorgane
    ab 30 Jahren: jährliche Untersuchung der Brust / Lymphknoten und der Haut
    ab 35 Jahren: alle 2 Jahre gezielte Befragung nach Hautveränderungen und Untersuchung des gesamten Körpers
    ab 50 Jahren: jährliche Früherkenung von Darmkrebs
    ab 55 Jahren: optionale Darmnspiegelung zur Früherkennung von Darmkrebs
    ab 50 bis 69 Jahren: Früherkennung von Brustkrebs durch Mammographie – Screening (Röntgenuntersuchung).